">

Wesa Software für Architekten und Ingenieure
WESA Distribution | archiwin SJ AVA Ausschreibungs Software für Architekten und Ingenieure
WESA Software GmbH |

VvW Controll - Software für Unternehmenscontrolling und Honorarabrechnung nach HOAI 2013

VvW Controll 2021

Software für Unternehmenscontrolling und Honorarabrechnung nach HOAI 2013

VvW-Controll 2021 CS

Insbesondere der Erhebung der Arbeitszeiten kommt eine besondere Bedeutung zu, da Personalkosten mit durchschnittlich 60 % den größten Kostenblock in einem Planungsbüro darstellen.

VvW Control 2021 CS bietet die Möglichkeit, die Zeiten sowohl zentral als auch dezentral durch jeden einzelnen Mitarbeiter zu erheben sowie die Arbeitszeiten einzelnen Projekten und Tätigkeiten zuzuordnen.

      Schulung Video

 


              Preise

ab 399.-
zzgl. MwSt..

mehr Details

 

Laden Sie die kostenlose Testversion herunter WESA Software | Bestellen
VvW Controll CS

WESA Distribution | Download PDFInstallationsanleitung Einzelplatz

 

 

WESA Distribution | Download PDFInstallationsanleitung Netzwerkversion

 

 

WESA Distribution | Download PDFHandbuch VWW Controll

 

 

 

 

 

Alternativ zum Download senden wir Ihnen auch gern kostenfrei  eine DVD mit den voll funktionsfähigen Demoversionen.

Demo CD anfordern

* Floating License: Sie können das Programm auf beliebig vielen Rechner installieren.
Ausschlaggebend für die Anzahl der benötigten Lizenzen ist der gleichzeitige Zugriff auf das Programm.

Screenshots


Projektstandübersicht

Übersicht

Ressourcenplan

Projekteigenschaften

Zahlplan

Mitarbeiterstundenübersicht

Zeiterfassung

Kosten-und Leistungsplan

Honorarzuordung

Kostenstelle

Kalkulation Projekt

Pep 7


Leistungsumfang VvW Controll 2021

Was ist PeP 7?

1. Zeiterfassung

2. Controlling

3. Honorarberechnung

 

wie 1. Zeiterfassung
+

wie 1. Zeiterfassung
 + 2. Controlling
+

 

Controlling:

HOAI:

Projektverwaltung
-  beliebig
   untergliederbar

Festlegen von Stundensätzen

Alle Leistungsbilder und Beratungsleistungen nach HOAI 2013

Mitarbeiterstammdaten
- Sollarbeitszeiten
- Urlaubseingabe
- Teilzeitkräfte
- Budgetierung

Erfassen von:
- Sachkosten
- Einzelkosten
- periodische Kosten
- kalkulatorische Kosten

RBBau Vertragsmuster
 

Stundenabschätzung

Kosten- und Leistungsplanung

Mehrere Vor- und Entwurfsplanungen

Zeiterfassung
(persönlich, tabellarisch,
mehrtägig)

Kostenverteilungsdiagramme
- Erlösdiagramme

Honorarzone nach Objektliste und Punktesystem

Überstundenauswertung und -verrechnung

Lohnkosten

Projekte mit Ansätzen und mit verschiedenen MwSt- Sätzen

Nutzerverwaltung

Projektmessgrößen

Rechnungsabzug mit verschiedenen MwSt- Sätzen

Auswertungen:
Übersicht
Mitarbeiterstunden
Gegenüberstellung Soll- und Istzeiten
Stundenprognose

Auswertungen:
- Projektstände
- Übersicht Mitarbeiter-
   zeiten und -kosten
- Übersicht kalkulierte und
   geleistete Projektstunden
- Kalkulation interner
  Stundensätze
- PeP-7 Kennzeichen
- Kalkulation PeP-7
  Stundensätze

Nachversteuerung (MwSt) von Abschlags- rechnungen aus 2006

 

Übersichten:
- Projektstandsübersicht
- Kostenstellenübersicht
- Kostenartenübersicht
- Projektstundendiagramme

Kostenermittlung nach DIN 1981, 1993, 2006 und 2008

Konvertierung von DIN 2008, 2006 und 1993 nach DIN 1981

 

Erfassen von Honoraren

Siemon 2012-, Steinfort- und Rift-Tabellen

 

Export nach:
Excel, Word, PDF, HTML,   XML

RBBau Vertragsmuster

 

Berichtsverwaltung
mit individuell anpassbaren Berichten

Besondere Leistungen, Zu- und Abschläge, Nebenkosten

 

- Reportgenerator
- Terminplaner
- Datensicherung
- Nutzerverwaltung
- Nachrichtenversand

Mehrere Vor- und Entwurfsplanungen

 

automatische Updatesuche

Vorhandene Bausubstanz

 

 

Örtliche Bauüberwachung

 

 

Um- und Ausbauzuschlag

 

 

Wiederholungen

 

 

Sicherheitseinbehalt

 

 

Sonderpositionen

 

 

Erfolgs-, Zeit- und Pauschalhonorare

 

 

Angebot, Teil- und Schlussrechnung

 

 

automatischer Nummernvergabe

 

 

Zahlungsübersicht, Honorarstatistik

 

 

Stundenlohnzettel

 

 

Adressdatenbank +  Bilddatenbank

 

 

Rechnungsabzug und Datensicherung

 

 

HOAI-Gesetzestext

 

 

Vorlagen für Verträge und Mahnungen


Welche Unterstützung erhalten Sie durch unser Programm?

Sie erhalten Unterstützung bei der Umsetzung folgender Aufgaben:

  • Verwaltung von Mitarbeitern und Projekten
  • detaillierte Erfassung von Arbeitszeiten auf Projekte
  • Erfassung von Kosten und Leistungen
  • Ermittlung von Stundensätzen
  • Kalkulation von Projekten
  • Kosten- und Leistungsplanung
  • Projektentwicklungsübersicht
  • diverse Auswertungsmöglichkeiten und Hilfen für das innerbetriebliche Berichtswesen
  • Und mit dem Honorarberechnungsmodul zusätzlich eine integrierte Honorarberechnung für Kalkulation + Erstellung von Angeboten auf Basis von gesetzlichen Vorlagen (z. Bsp. HOAI) sowie Rechnungslegung.
    (schematisches Modell)

Mit VvW Control 2021 CS steht Ihnen nun also eine Komplettlösung für Controlling, internes Projektmanagement und Büroorganisation zur Verfügung, welche auf dem branchenüblichen PeP-Standard basiert und Sie sowohl bei strategischen Entscheidungen als auch bei der operativen Arbeit unterstützt. Durch das individuell anpassbare Standardkonzept können Sie VvW Control 2021 CS ganz auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche zuschneiden.

WESA Distribution | VWW Controll CS Projektmanagment Neu in VvW Control 2021

  • Neue Auswertung: Fremdleister-Auftragsauswertung
  • Ressourcenplanung: Mitarbeiterauslastung mit Mitarbeitergruppenfilter
  • Ressourcenplanung: Gesamtübersicht inkl. Projekte ohne Planung
  • Ressourcenplanung: neue Datumsspalten für Soll, Plan, Ist
  • Honorarzuordnung: Honorarquelle mit erweiterten Phasennamen für komplexe Projekte
  • Kostenstellendetail: Honorarquelle mit erweiterten Phasennamen, Phase vorselektiert (für komplexe Projekte)
  • Projekteigenschaften Auftraggeber und Projektadresse: direktes Drag&Drop aus Outlook-Kontakten möglich
  • Übersicht zu Datenbanksperren in Vorgängerversionen und setzen von Datenbanksperren in Vorgängerversionen
  • Kosten-Leistungs-Planung auf Kostenstellen summieren
  • Verwaltungsbaum: HOAI-Dokumente mit Status-Info
  • Kostenstellendetails: Direkt-Button zu den Fremdleisteraufträgen
  • Kostenstellendetails: Direkt-Button zu Budgetierung
  • Fremdleister-Toolbar
  • Projektphasen für die Ressourcenplanung abwählbar (Projekteigenschaften, Maske Projektphasen)
  • Ressourcenplanung: neuer Balkenstundenmodus (fixe Stunden)
  • Auswertung Mitarbeiterzeit- und Kosteneinträge: Spalten löschbar
  • Fremdleister-Stammdaten mit Standard-Kostenart
  • Fremdleister: Kostenerfassungsmaske mit Summe
  • Zeiterfassung: Bemerkungsfeld als optionale Pflichteingabe (Projekteinstellung)
  • Ansatz kopieren im Verwaltungsbaum-Popup
  • Mitarbeiter-Import inkl. Sollarbeitszeit und Gehalt
  • Kosten-Leistungs-Planung: neue Option zur Kumulation auf Quartal/Jahr
  • Backup per Kommandozeile
  • Update per Parameter, z.B. für die Windows-Aufgabenplanung
  • Kurzarbeit: Bewertung von Minusstunden als Kurzarbeit (in Optionen anschaltbar)
  • Monatsabschluss mit Kurzarbeitsstunden
  • Aktualisierter DATEV-Import
  • Abschreibung: Nutzungszeiträume erweitert auf bis zu 20 Jahre
  • Bei direkter Datenübernahme: automatische Datenbanksperre in Vorgängerversion
  • Übersicht Mitarbeiterstunden- und Kosten: Hinweis, wenn keine MA im Beschäftigungszeitraum
  • Übersicht Mitarbeitersummen: Hinweis, wenn keine MA im Beschäftigungszeitraum
  • Kosten-Leistungs-Planung: Präzisierung der Differenzierung nach Einnahmen/Ausgaben (bisher nach Vorzeichen, neu nach Kostentyp)
  • Kosten-Leistungs-Planung: Filteranpassung zum Handling von abgeschlossenen/abgelehnten Projekten
  • Zeiterfassung: Verhinderung überlappender Einträge (in Optionen umstellbar)
  • Anonymer Modus: Kostenstellendetails ohne Stundensatz, Betrag und Kosten-Beträge (eher nicht aufführen)
  • Fremdleisterauftrag: ohne Ansprechpartner möglich
  • Fremdleister-Position: Hinweis, wenn Phase ausgewählt aber beim Projekt keine Übernahme in Budgetierung eingestellt ist.
  • Reportgenerator: neue Funktion getMitarbeiterUeberstundenBis
  • Performance-Optimierung: Mitarbeitermonats- und wochensummen
  • Performance-Optimierung: Projektstandsübersicht
  • Budgetierung: Ausfüllen in Folgezeilen mit neuen Optionen
  • Budgetierung: Beschleunigung
  • Performance-Optimierung bei Stundensummen, Stundensatzberechnung und Pep7
  • Webserver: Prüfung auf überlappende Zeiteinträge
  • Ressourcenplanung nach Projekt: "Alle Untergeordneten abgeschlossenen zuklappen (Leistungsstand 100%)"
  • Reportgenerator: neue Funktion "KalenderWocheAlsText"
  • Verbesserter Pivot-Export ohne Feldnamen für Excel
  • Projekteigenschaften/Phase: Fortschritt mit bis zu 2 Kommastellen für genauere Projektstandsübersicht
  • Rechnungsdaten/Angebotsdaten: Auswahl der Ansprechpartner nur aus den aktuell Beschäftigten

HOAI-Modul

Aktualisierung der Architekten- und Ingenieurverträge an das EuGh-Urteil zur HOAI
Flexible Einstellmöglichkeiten zur Abrechnung nach EuGh-Urteil
Zeithonorar hierarchisch
Erweiterung für Ermittlung der Planungsgrundlage bei Sonderkündigung nach §650r BGB
Honorierungsdetails für Schlussrechnung nach Planungsgrundlage/Zielfindung
DIN 276: Version 2018
Neue DIN 276 Version 2018
inkl. halbautomatischer Konvertierung von DIN-Version 2018 nach DIN-Version 2008, die gemäß HOAI weiterhin für die Abrechnung relevant ist.
Neuer USt-Satz (Schweiz 7,7%) [Modul BusinessCockpit]
Business-Cockpit: Zahlungseingangstabelle mit neuen Spalten: Rechnungsdatum, Rechnungstitel
Neues Vorlagenfeld: Rechnungsdatum mit ausgeschriebenem Monat
Neue Vorlagenfelder für Nebenkosten-Details
Leistungsphasenuntergliederung mit bis zu 6 Nachkommastellen
Steuerberater-Rechnungsexport (im Modul GoBD, auch ohne aktivierten GoBD-Modus nutzbar)
AHO: Besondere Leistungen bei der Tragwerksplanung (Heft 3) (im Modul Zusätzliche Leistungsbilder)
Zeithonorar: Stunden mit 2 Kommastellen in Bearbeitungsmaske
Zeithonorar: Buttons für Bemerkungen drucken alle/keine
Zeithonorar-Import-Stundenzettel: Option Bemerkungen drucken ja/nein
Übernahme aus Stundenlohnzettel: Alle auswählen/alle abwählen
DIN 276: mit negativen Beträgen
DIN 276 GAEB-Import
Synchronisierung von Kostenermittlungen innerhalb eines Projektes
Zusatzfelder sortierbar

 

Systemvoraussetzung

  • 240 MB freier Festplattenspeicher
  • mind. 2 GB freier Hauptspeicher
  • Windows 7, 8, 10

     

Gesamtinstallationen

       über 4.950

Datenbanknutzung

In der Einzelplatzversion ist eine Accessdatenbank hinterlegt, deren maximale Größe 2 GB betragen kann. Mit der Netzwerkversion wird kostenfrei der MS SQL-Server-Express mitgeliefert, dessen maximale Größe 10 GB beträgt. Sollten Sie bereits den kostenpflichtigen SQL-Server von Microsoft einsetzen, dessen Größe unbegrenzt ist, können Sie diesen ebenfalls benutzen.


Telefon + 49(0)8291 8594435

Email: support@wesa-software.de

 

Datenschutz

AGB

Impressum

Copyright © 1995-2020 WESA Software GmbH       Partner