Honorarabrechnung und Kostenermittlung

HOAIHOAI-PRO 2023

Weise Software

Software zur Honorarberechnung und -verwaltung nach HOAI 2021, 2013, 2009 und 1996

HOAI
0
Gesamtinstallationen

HOAI-Pro 2023 unterstützt Planer bei der transparenten und rechtssicheren Honorarberechnung sowie der Erstellung von Angeboten und Rechnungen nach HOAI 2021, 2013, 2009 und 1996.

Modul XRechnung
  • Alle Neuerungen nach HOAI2021

  • Flexible Einstellmöglichkeiten nach HOAI 2021

  • XRechnung

  • GoBD-Modul inkl. GoBD-Export-Schnittstelle

  • Alle Leistungsbilder nach HOAI 2021, 2013, 2009 und 1996

  • Alle Beratungsleistungen nach HOAI 2013 und 2009

  • AHO Schriftenreihe Brandschutz, BaustellV, Projektmanagement, Wärmeschutz, Energiebilanzierung und BIM

  • Leistungsbild Wertermittlung

  • Business-Cockpit

AB 199.- € * Bestellen

Funktionen und Merkmale

HOAI Pro 2023 bietet flexible Einstellmöglichkeiten zur Abrechnung gemäß EuGH-Urteil. So kann man beispielsweise bei den anrechenbaren Kosten die Interpolation, Honorarzone und den Honorarsatz umgehen, Kostenansatzbezeichnungen ändern oder Leistungsphasen individuell untergliedern. Abweichend zur HOAI können eigene oder zusätzliche Leistungsphasen definiert werden und auch Zu- und Abschläge sind frei definierbar. Pauschalhonorare bieten ferner die Möglichkeit einer freien Vereinbarung zusätzlicher Leistungen oder die Gewährung von Rabatten. Zudem können Angebote oder Rechnungen über freie Leistungsbilder unabhängig von Regelwerken gestaltet werden. Auch die im Programm enthaltenen Verträge sind an das jüngste EuGH-Urteil angepasst. Ebenso ist die Honorarberechnung nach DIN 276, Stand 2018-12, inklusive GAEB-Import möglich.

 

HOAI-Pro 2023 unterstützt Planer bei der transparenten und rechtssicheren Honorarberechnung sowie der Erstellung von Angeboten und Rechnungen nach HOAI 2013, 2009 und 1996.

 

HOAI-Pro 2023 ist ein leistungsstarkes Programm zur Honorarberechnung und -verwaltung sowie zur Erstellung von Angeboten und Rechnungen. Das Programm zeichnet sich durch eine hohe Funktionsvielfalt aus und ist dennoch intuitiv bedienbar und übersichtlich. Mit HOAI-Pro 2022 können Sie sowohl einfache Honoraransätze als auch komplexe Projekte mit mehreren Leistungsbildern, Wiederholungen und unterschiedlichen Kostenzuordnungen bearbeiten. Neben den Leistungsbildern und Beratungsleistungen nach HOAI 2013 sind im Programm auch die Vertragsmuster nach RBBau integriert. Darüber hinaus können Sie auch Pauschalhonorare und Zeithonorare abrechnen. Optional ist ein Zusatzmodul für die Leistungsbilder Brandschutz und Leistungen nach BaustellV nach AHO sowie ein Zusatzmodul für Leistungen bei Kanalsanierung (VSB) erhältlich.

 

Mit Hilfe der Kostenermittlung nach DIN 276 können Sie die anrechenbaren Kosten nach DIN 276 in den Ausgaben 1981, 1993, 2006 und 2008 detailliert bestimmen. Die integrierten Honorartafeln können von Ihnen bearbeitet und auch erweitert werden. Darüber hinaus beinhaltet HOAI-Pro 2022 zahlreiche Zusatzfunktionen wie z.B. Stundenkalkulation, Kostenaufteilung, Honorarstatistik und Zahlungsübersicht. Angebote und Rechnungen können in verschiedenen Ausgabeformaten (Word, Excel, PDF etc.) gedruckt werden. Alle im Programm enthaltenen Layoutvorlagen können von Ihnen erweitert und individuell angepasst werden.

In der Demoversion sind alle Funktionen freigeschalten – Projekte können jedoch nicht gespeichert werden.

Welche Module beinhaltet HOAI-Pro?

Das Programm besteht aus folgenden Formularmodulen, die auf Wunsch auch einzeln bestellt werden können:

HOAI Preis Zusätzliche Leistungsbilder

AHO Schriftenreihe Heftw 15, 17, 9, 17, 23

und

VSB-Empfehlung 0.3 HOAI 2013: Ingenieurleistungen der Kanalsanierung (Kanal und Schacht)

HOAI Business Cockpit mvBHOAI Preis

Das Zusatzmodul „mvB“ gestattet Ihnen die Ermittlung der mitzuverarbeitenden vorhandenen Bausubstanz mit dem Wertfaktorenmodell innerhalb der DIN 276 und berücksichtigt den gewichteten Gesamtleistungsfaktor.

HOAI Business CockpitBusiness-CockpitHOAI Preis

Übersicht Zahlungseingänge, Gegenüberstellung von Angebot und Rechnungsstellung, Mahnwesen

HOAI XRechnungXRechnungHOAI Preis

Mit diesem Modul können Sie Standard konforme XRechnungen erstellen.

HOAI GoBDGoBD inkl. GoBD-Export-SchnittstelleHOAI Preis

Das GoBD-Modul unterstützt Sie bei der Erfüllung der GoBD-Anforderungen.

*zzgl. MwSt

Welche Vorteile haben Sie durch die Softwarepflege?

Das Softwarepflegepaket sichert Ihnen Aktualität und Rechtssicherheit und beinhaltet folgende Leistungen:

 

  • kontinuierliche Produktaktualisierungen
  • kostenfreie zusätzliche Laptoplizenz
  • kostenfreier Versionswechsel auf Version 2024
  • regelmäßiger Download von Verbesserungen und neuen Funktionalitäten
  • Ergänzung der Programme aufgrund geänderter Gesetze und Normen
  • regelmäßige Infos über Änderungen und Verbesserungen

 

Wichtiger Hinweis: Der Erwerb eines Softwarepflegepaketes berechtigt Sie zur Inanspruchnahme aller o.a. Leistungen für die Dauer von einem Jahr ab Datum der Bestellung. Wird innerhalb der Laufzeit des Softwarepflegepaketes eine höhere Programmversion angeboten, erhalten Sie diese ebenfalls kostenfrei. Sie schließen mit dem Kauf eines Softwarepflegepaketes keinen Vertrag ab, der Sie zur Abnahme weiterer Lieferungen verpflichtet. Sie können nach Ablauf eines Jahres selbst entscheiden, ob Sie das Softwarepflegepaket für ein weiteres Jahr erwerben möchten oder nicht.

Neu in Version 2023

  • XRechnung: neues Modul
  • DIN276: mit KG-Filterung und ausblenden von KG ohne Baukosten oder ohne Anrechenbarkeit
  • Ansatz kopieren direkt bei Projekterstellung
  • Rechnungsdaten: Ausgewählte Firmendaten (=Fachbereich) werden am Ansatz gespeichert.
  • HOAI: Statusleiste und ausklappbarer Datumskalender
  • DIN276: X51-Import (GAEB) für Kostenermittlungen
  • DIN276: MultiSelect z.B. zum Ändern der Anrechenbarkeiten
  • Zeithonorar: neues Feld für interne Bemerkungen
  • Optionen: Standard Zahlungsziel jetzt beliebig voreinstellbar
  • Stundensatz beim Zeithonorar: Korrekte Angabe der Dimension 50 €/h, bisher Druck 5 h x 50€ = 250€
  • Performance-Verbesserung bei der Datensicherung
  • Kennzeichnung der Rubrik „Rechnungsabzug“, wenn Rechnungen angehakt sind
  • Bruttorauminhalt auch für Bauakustik(Raumakustik) 2021
  • GAEB-Import: Warnung bei direkten Kosten und untergeordnete Kostengruppen.
  • Neuer XRechnung Standard 2.2.0 (am 01.08.2022 in Kraft getreten)
  • Leistungsbild-Matrix-Bearbeitung
  • Mehrere Rechnungsnummernkreise (separat pro „Eigene Firmendaten“)
  • Rechnungsversand per E-Mail: Felder „Adr-Anredeformel (kurz)“ und „Adr-Anredeformel (lang)“
  • Neues Hilfecenter
  • Zu-Abschläge: Berechnung auf GH+Wiederh.+Umbauzuschlag
  • Rechnungsversand per E-Mail auch bei Word-Vorlagen
  • Anrede-/Abschlusstext mit Rechtschreibprüfung
  • Vorlagenverwaltung (Textvorlagen) mit Rechtschreibprüfung
  • Leistungsbilderansicht: zusätzliche Spalten für anrechenbare Kosten
  • DIN 276: GAEB-Import: ‚ProgSystem‘,’ProgName‘ nicht mehr Pflicht
Update-Punkte chronologisch▼

    • 29.03.2022 – Version 2022.32.0.4 (Nutzerverwaltung)
      • Es wurde ein Fehler bei der Überprüfung der Rechte behoben.
    • 29.03.2022 – Version 2022.32.0.1 (Bildverwaltung)
      • Es wurde ein Fehler bei der Bildbearbeitung behoben. Der Text wurde nicht gespeichert, wenn der Bearbeitungsmodus noch an war.
    • 18.03.2022 – Version 2022.32.0.5 (Adressdatenbank)
      • Es wurde ein Fehler beim Einfügen von kopierten Datensätzen behoben.
      • Es wurde ein Fehler beim Sortieren von Datensätzen behoben.
      • Es wurde ein Fehler beim Import von Adressen aus Outlook behoben.
    • 11.03.2022 – Version 2022.32.0.4 (Adressdatenbank) / Netzwerkversion
      • Es wurde ein Fehler bei der Übernahme von Adressen in der Hoai behoben.
    • 15.02.2022 – Version 2022.32.0.3 (Adressdatenbank) / Netzwerkversion
      • Es wurde ein Fehler beim Speichern von Adressen behoben. Diser Fehler trat nur nach einer Datenbankinitailiserung / Erstinstallation auf.
    • 18.01.2022 – Version 2022.32.0.2 (Adressdatenbank)
      • Es wurde ein Fehler behoben, welcher den Start der Adressdatenbank verhindert hat.
    • 17.01.2022 – Version 2022.32.0.1 (Adressdatenbank)
      • Es wurde ein Fehler bei der Auswahl der Stammdaten behoben.
      • Es wurde ein Fehler beim Kopieren von Datensätzen behoben.
    • 22.11.2021 – Version 2022.0.22.11
      • Performanceverbesserung HOAI-Datensicherung
    • 09.11.2021 – Version 2022.0.22.5
      • Neue Platzierung der Bedienelemente in Leistungsbilder im Ansatz
      • GAEB-Import: Warnung bei direkten Kosten und untergeordneten Kostengruppen
      • Zeithonorar-Katalog mit Hierarchie
      • Zeithonorar: Bemerkungen als Memo
      • Performance-Optimierung für Zeithonorar-Import aus Stundenzetteln
      • Rechnungsstellung: Standard-Zahlungsziel in den Optionen einstellbar
      • Steuerberaterexport optional mit manuellen Rechnungen
      • Vorlagen: Örtl. Bauüberwachung separat für Angebot und Rechnung
      • Vorlagen: Rechnungsinhalt/Rechnungsdifferenz integrierbar
      • Neue Vorlagen-Felder für HOAI-Vorgaben: <rg-summe-empfehlung-%> und <rg-zwischensumme-empfehlung-%></rg-zwischensumme-empfehlung-%></rg-summe-empfehlung-%>
      • Vorlagen: Bildeigenschaften überarbeitet (Bildausrichtung, Seitenverhältnis beibehalten, Position links/oben von rechts/unten berechnen)
      • Mahnwesen: Option für Automatische Mahnungsnummern
      • Mahnwesen: Feld „Bezug“ optional
      • Mahnwesen: Vorlagenliste neu laden nach Vorlagenverwaltung
      • Mahnwesen: Button „Zahlungseingang“ und „spezielle Mahnfristen“ über der Tabelle (bisher rechts daneben)
      • Offene Posten mit Leistungszeitraum
      • Zahlungseingang mit Schnelleingabe für „vollständig bezahlt“.
      • Ansicht „Leistungsbilder im Ansatz“ mit Spalte für den Leistungsbildtyp
      • Ansicht Leistungsbilder mit Toolbar
      • Katalog (PH, BL, …): Mehrfachlöschen mit Unterunterkategorie
      • Katalog (PH, BL, …): mit Unterunterkategorien
      • Katalog (PH, ZH): Multi-Hinzufügen
      • Katalog überarbeitet (BL, ZA, NK, PH): Texte in Leistungsbildliste eingekürzt, Liste vergrößert und Sortierung
      • Pauschalhonorar-Katalog mit Hierarchie
      • Business-Cockpit mit Projektnummern-Bereichsfilter
      • Business-Cockpit mit Leistungszeitraum
      • Business-Cockpit: Zahlungseingänge grafisch als Brutto-/Netto-Beträge
      • Umbauzuschlag auch mit 0% druckbar
      • AHO-Brandschutzflächen: Multiselect zum Löschen und Verschieben
      • AHO-Brandschutzflächen: Duplizieren
    • 04.03.2021 – Version 2021.0.21.17
      • Import für Besondere Leistungen (Katalog) (SP)
      • Import für Zu-/Abschläge (Katalog) (SP)
      • Import für Nebenkosten (Katalog) (SP)
      • Import für Pauschalhonorare (Katalog) (SP)
      • Umbauzuschlag auch mit 0% druckbar (SP)
      • AHO-Brandschutzflächen: Multiselect zum Löschen und Verschieben (SP)
      • AHO-Brandschutzflächen: Duplizieren (SP)
      • Leistungszeitraum: neue Optionen Freitext, Leistungsdatum oder Abrechnungszeitraum
      • Rechnungsvorschau: Suffix „[Vorschau]“ an-/abschaltbar (SP)
      • Neue Felder für die Dokumenterstellung ohne Berechnung(SP)
      • Ansatz kopieren aus anderem Projekt (SP)
      • Leistungsbild kopieren aus anderem Projekt/Ansatz (SP)
      • neues HOAI 2021-Gesetz
      • Umwandlung HOAI2013 => HOAI2021 unter Leistungsbilder im Ansatz
      • DIN 276: Gaeb-Import: inkl. Teil 4 Hochbau (2009)
      • DIN 276: Gaeb-Import: Filterung auf relevante DIN276-KG
      • Neues Datenfeld für Leistungsphasen-Untergliederung “
      • Rechnungsversand per E-Mail: neue Option für Outlook zur Vermeidung der „Unzustellbar“-Meldung
      • Rechnungsdaten: Firmenauswahl inkl. Ortsangabe falls Firmenname einheitlich (z.B. bei mehreren Niederlassungen)
      • Zeithonorar mit bis zu 4 Kommastellen (Tagesanzahl)
    • 10.09.2020 – Version 2020.0.20.103
      • Für das Leistungsbild Ingenieurbauwerke nach HOAI: Leistungsphasenuntergliederung nach HVA F-StB (Leistungen im Straßen- und Brückenbau)
      • AHO-Heft 11: BIM als Besondere Leistungen
      • AHO Heft 17 (Brandschutz) 2015: Untergliederung der Leistungsphasen
      • AHO Heft 9: Projektmanagement 2020
      • AHO Heft 15: neue Optionen: „Grundhonorar festlegen“ und „anteiliges Grundhonorar“ (SP)
      • Honorarstatistik: Leistungsbilder können nach Zusatzbezeichnung aufgeschlüsselt werden. (SP)
      • DIN276: neue Option für sonstige anrechenbare Kosten, die nicht technik-relevant sind (SP)
      • GAEB-Import für DIN 276 2018 (SP)
      • Fastreport-Rechnungserstellung beschleunigt
      • Maske „Leistungsbilder“ beschleunigt (insbesondere bei vielen Leistungsbildern)
      • Leistungsbild-Wechsel beschleunigt (insbesondere bei vielen Leistungsbildern)
      • Zeithonorar: Vermeidung von Rundungsdifferenzen: Bei Unterpositionen mit demselben Stundensatz
      • erfolgt die Betragsberechnung jetzt erst auf die Gesamtstundensumme
      • Vorlagen: Besondere Leistungen: neue Felder für separaten Ausweis von Bezeichnung ohne
      • Bemerkungen () und Bemerkungen ()
      • Backup per Kommandozeile mit unterdrückten Bildschirmausgaben
      • Live-Update per Parameter für den zeitgesteuerten Start über die Windows-Aufgabenplanung (notwendig für Terminalserver)
    • 12.12.2018 – Version 1.0.1.28 / Netzwerkversion
      • Prüfung der Datenbankkonsistenz und gegebenenfalls Korrektur

Videoanleitungen für HOAI-Pro

HOAI-Pro

Überblick

HOAI-Pro

Angebot erstellen

HOAI-Pro

Rechnung in Abzug bringen

HOAI-Pro

Anrechenbare Kosten ermitteln

HOAI-Pro

Rechnung erstellen

HOAI-Pro

Eine Rechnung / ein Angebot löschen

HOAI-Pro

Daten aus Vorgängerversion übernehmen

HOAI-Pro

NEU Besondere Leistungen BIM

HOAI-Pro

Vorlage für Anrede und Abschlusstext erstellen

HOAI-Pro

Adressdatenbank filtern

HOAI-Pro

Modul Mahnwesen

Systemvoraussetzungen

  • 800 MB freier Festplattenspeicher
  • mind. 4 GB freier Hauptspeicher
  • Prozessor 2 GHz
  • Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11
null

Lizenzmodelle

Netzwerklizenz (Floating License)

Ihre Vorteile:

  • Unbegrenzt viele Projekte und Pläne
  • Gemeinsame Datenhaltung
  • Bessere Projektübersicht und -transparenz
  • Optimales Zusammenspiel aller Komponenten im Netz

  • Keine unterschiedlichen Versionen auf verschiedenen Rechnern

 

Beispiel:

Sie haben die Serverlizenz der Software „PrintForm CS“ mit 5 Clientlizenzen erworben; in Ihrem Unternehmen befinden sich 28 PC`s in einem LAN.

Sie können die Clients auf allen 28 Rechnern installieren. Mit den von Ihnen erworbenen 5 Clientlizenzen können 5 Anwender gleichzeitig, egal von welchem Rechner, mit der Software arbeiten. Der sechste Anwender, der die Software startet, bekommt die Meldung, das bereits 5 Anwender mit dem Programm arbeiten. Er kann das Programm jedoch sofort starten, wenn ein anderer Anwender seine Anwendung schließt.

Beschreibung

Funktionen und Merkmale

HOAI Pro 2023 bietet flexible Einstellmöglichkeiten zur Abrechnung gemäß EuGH-Urteil. So kann man beispielsweise bei den anrechenbaren Kosten die Interpolation, Honorarzone und den Honorarsatz umgehen, Kostenansatzbezeichnungen ändern oder Leistungsphasen individuell untergliedern. Abweichend zur HOAI können eigene oder zusätzliche Leistungsphasen definiert werden und auch Zu- und Abschläge sind frei definierbar. Pauschalhonorare bieten ferner die Möglichkeit einer freien Vereinbarung zusätzlicher Leistungen oder die Gewährung von Rabatten. Zudem können Angebote oder Rechnungen über freie Leistungsbilder unabhängig von Regelwerken gestaltet werden. Auch die im Programm enthaltenen Verträge sind an das jüngste EuGH-Urteil angepasst. Ebenso ist die Honorarberechnung nach DIN 276, Stand 2018-12, inklusive GAEB-Import möglich.

 

HOAI-Pro 2023 unterstützt Planer bei der transparenten und rechtssicheren Honorarberechnung sowie der Erstellung von Angeboten und Rechnungen nach HOAI 2013, 2009 und 1996.

 

HOAI-Pro 2023 ist ein leistungsstarkes Programm zur Honorarberechnung und -verwaltung sowie zur Erstellung von Angeboten und Rechnungen. Das Programm zeichnet sich durch eine hohe Funktionsvielfalt aus und ist dennoch intuitiv bedienbar und übersichtlich. Mit HOAI-Pro 2022 können Sie sowohl einfache Honoraransätze als auch komplexe Projekte mit mehreren Leistungsbildern, Wiederholungen und unterschiedlichen Kostenzuordnungen bearbeiten. Neben den Leistungsbildern und Beratungsleistungen nach HOAI 2013 sind im Programm auch die Vertragsmuster nach RBBau integriert. Darüber hinaus können Sie auch Pauschalhonorare und Zeithonorare abrechnen. Optional ist ein Zusatzmodul für die Leistungsbilder Brandschutz und Leistungen nach BaustellV nach AHO sowie ein Zusatzmodul für Leistungen bei Kanalsanierung (VSB) erhältlich.

 

Mit Hilfe der Kostenermittlung nach DIN 276 können Sie die anrechenbaren Kosten nach DIN 276 in den Ausgaben 1981, 1993, 2006 und 2008 detailliert bestimmen. Die integrierten Honorartafeln können von Ihnen bearbeitet und auch erweitert werden. Darüber hinaus beinhaltet HOAI-Pro 2022 zahlreiche Zusatzfunktionen wie z.B. Stundenkalkulation, Kostenaufteilung, Honorarstatistik und Zahlungsübersicht. Angebote und Rechnungen können in verschiedenen Ausgabeformaten (Word, Excel, PDF etc.) gedruckt werden. Alle im Programm enthaltenen Layoutvorlagen können von Ihnen erweitert und individuell angepasst werden.

In der Demoversion sind alle Funktionen freigeschalten – Projekte können jedoch nicht gespeichert werden.

Module

Welche Module beinhaltet HOAI-Pro?

Das Programm besteht aus folgenden Formularmodulen, die auf Wunsch auch einzeln bestellt werden können:

HOAI Preis Zusätzliche Leistungsbilder

AHO Schriftenreihe Heftw 15, 17, 9, 17, 23

und

VSB-Empfehlung 0.3 HOAI 2013: Ingenieurleistungen der Kanalsanierung (Kanal und Schacht)

HOAI Business Cockpit mvBHOAI Preis

Das Zusatzmodul „mvB“ gestattet Ihnen die Ermittlung der mitzuverarbeitenden vorhandenen Bausubstanz mit dem Wertfaktorenmodell innerhalb der DIN 276 und berücksichtigt den gewichteten Gesamtleistungsfaktor.

HOAI Business CockpitBusiness-CockpitHOAI Preis

Übersicht Zahlungseingänge, Gegenüberstellung von Angebot und Rechnungsstellung, Mahnwesen

HOAI XRechnungXRechnungHOAI Preis

Mit diesem Modul können Sie Standard konforme XRechnungen erstellen.

HOAI GoBDGoBD inkl. GoBD-Export-SchnittstelleHOAI Preis

Das GoBD-Modul unterstützt Sie bei der Erfüllung der GoBD-Anforderungen.

*zzgl. MwSt

Softwarepflege

Welche Vorteile haben Sie durch die Softwarepflege?

Das Softwarepflegepaket sichert Ihnen Aktualität und Rechtssicherheit und beinhaltet folgende Leistungen:

 

  • kontinuierliche Produktaktualisierungen
  • kostenfreie zusätzliche Laptoplizenz
  • kostenfreier Versionswechsel auf Version 2024
  • regelmäßiger Download von Verbesserungen und neuen Funktionalitäten
  • Ergänzung der Programme aufgrund geänderter Gesetze und Normen
  • regelmäßige Infos über Änderungen und Verbesserungen

 

Wichtiger Hinweis: Der Erwerb eines Softwarepflegepaketes berechtigt Sie zur Inanspruchnahme aller o.a. Leistungen für die Dauer von einem Jahr ab Datum der Bestellung. Wird innerhalb der Laufzeit des Softwarepflegepaketes eine höhere Programmversion angeboten, erhalten Sie diese ebenfalls kostenfrei. Sie schließen mit dem Kauf eines Softwarepflegepaketes keinen Vertrag ab, der Sie zur Abnahme weiterer Lieferungen verpflichtet. Sie können nach Ablauf eines Jahres selbst entscheiden, ob Sie das Softwarepflegepaket für ein weiteres Jahr erwerben möchten oder nicht.

Update

Neu in Version 2023

  • XRechnung: neues Modul
  • DIN276: mit KG-Filterung und ausblenden von KG ohne Baukosten oder ohne Anrechenbarkeit
  • Ansatz kopieren direkt bei Projekterstellung
  • Rechnungsdaten: Ausgewählte Firmendaten (=Fachbereich) werden am Ansatz gespeichert.
  • HOAI: Statusleiste und ausklappbarer Datumskalender
  • DIN276: X51-Import (GAEB) für Kostenermittlungen
  • DIN276: MultiSelect z.B. zum Ändern der Anrechenbarkeiten
  • Zeithonorar: neues Feld für interne Bemerkungen
  • Optionen: Standard Zahlungsziel jetzt beliebig voreinstellbar
  • Stundensatz beim Zeithonorar: Korrekte Angabe der Dimension 50 €/h, bisher Druck 5 h x 50€ = 250€
  • Performance-Verbesserung bei der Datensicherung
  • Kennzeichnung der Rubrik „Rechnungsabzug“, wenn Rechnungen angehakt sind
  • Bruttorauminhalt auch für Bauakustik(Raumakustik) 2021
  • GAEB-Import: Warnung bei direkten Kosten und untergeordnete Kostengruppen.
  • Neuer XRechnung Standard 2.2.0 (am 01.08.2022 in Kraft getreten)
  • Leistungsbild-Matrix-Bearbeitung
  • Mehrere Rechnungsnummernkreise (separat pro „Eigene Firmendaten“)
  • Rechnungsversand per E-Mail: Felder „Adr-Anredeformel (kurz)“ und „Adr-Anredeformel (lang)“
  • Neues Hilfecenter
  • Zu-Abschläge: Berechnung auf GH+Wiederh.+Umbauzuschlag
  • Rechnungsversand per E-Mail auch bei Word-Vorlagen
  • Anrede-/Abschlusstext mit Rechtschreibprüfung
  • Vorlagenverwaltung (Textvorlagen) mit Rechtschreibprüfung
  • Leistungsbilderansicht: zusätzliche Spalten für anrechenbare Kosten
  • DIN 276: GAEB-Import: ‚ProgSystem‘,’ProgName‘ nicht mehr Pflicht
Update-Punkte chronologisch▼

    • 29.03.2022 – Version 2022.32.0.4 (Nutzerverwaltung)
      • Es wurde ein Fehler bei der Überprüfung der Rechte behoben.
    • 29.03.2022 – Version 2022.32.0.1 (Bildverwaltung)
      • Es wurde ein Fehler bei der Bildbearbeitung behoben. Der Text wurde nicht gespeichert, wenn der Bearbeitungsmodus noch an war.
    • 18.03.2022 – Version 2022.32.0.5 (Adressdatenbank)
      • Es wurde ein Fehler beim Einfügen von kopierten Datensätzen behoben.
      • Es wurde ein Fehler beim Sortieren von Datensätzen behoben.
      • Es wurde ein Fehler beim Import von Adressen aus Outlook behoben.
    • 11.03.2022 – Version 2022.32.0.4 (Adressdatenbank) / Netzwerkversion
      • Es wurde ein Fehler bei der Übernahme von Adressen in der Hoai behoben.
    • 15.02.2022 – Version 2022.32.0.3 (Adressdatenbank) / Netzwerkversion
      • Es wurde ein Fehler beim Speichern von Adressen behoben. Diser Fehler trat nur nach einer Datenbankinitailiserung / Erstinstallation auf.
    • 18.01.2022 – Version 2022.32.0.2 (Adressdatenbank)
      • Es wurde ein Fehler behoben, welcher den Start der Adressdatenbank verhindert hat.
    • 17.01.2022 – Version 2022.32.0.1 (Adressdatenbank)
      • Es wurde ein Fehler bei der Auswahl der Stammdaten behoben.
      • Es wurde ein Fehler beim Kopieren von Datensätzen behoben.
    • 22.11.2021 – Version 2022.0.22.11
      • Performanceverbesserung HOAI-Datensicherung
    • 09.11.2021 – Version 2022.0.22.5
      • Neue Platzierung der Bedienelemente in Leistungsbilder im Ansatz
      • GAEB-Import: Warnung bei direkten Kosten und untergeordneten Kostengruppen
      • Zeithonorar-Katalog mit Hierarchie
      • Zeithonorar: Bemerkungen als Memo
      • Performance-Optimierung für Zeithonorar-Import aus Stundenzetteln
      • Rechnungsstellung: Standard-Zahlungsziel in den Optionen einstellbar
      • Steuerberaterexport optional mit manuellen Rechnungen
      • Vorlagen: Örtl. Bauüberwachung separat für Angebot und Rechnung
      • Vorlagen: Rechnungsinhalt/Rechnungsdifferenz integrierbar
      • Neue Vorlagen-Felder für HOAI-Vorgaben: <rg-summe-empfehlung-%> und <rg-zwischensumme-empfehlung-%></rg-zwischensumme-empfehlung-%></rg-summe-empfehlung-%>
      • Vorlagen: Bildeigenschaften überarbeitet (Bildausrichtung, Seitenverhältnis beibehalten, Position links/oben von rechts/unten berechnen)
      • Mahnwesen: Option für Automatische Mahnungsnummern
      • Mahnwesen: Feld „Bezug“ optional
      • Mahnwesen: Vorlagenliste neu laden nach Vorlagenverwaltung
      • Mahnwesen: Button „Zahlungseingang“ und „spezielle Mahnfristen“ über der Tabelle (bisher rechts daneben)
      • Offene Posten mit Leistungszeitraum
      • Zahlungseingang mit Schnelleingabe für „vollständig bezahlt“.
      • Ansicht „Leistungsbilder im Ansatz“ mit Spalte für den Leistungsbildtyp
      • Ansicht Leistungsbilder mit Toolbar
      • Katalog (PH, BL, …): Mehrfachlöschen mit Unterunterkategorie
      • Katalog (PH, BL, …): mit Unterunterkategorien
      • Katalog (PH, ZH): Multi-Hinzufügen
      • Katalog überarbeitet (BL, ZA, NK, PH): Texte in Leistungsbildliste eingekürzt, Liste vergrößert und Sortierung
      • Pauschalhonorar-Katalog mit Hierarchie
      • Business-Cockpit mit Projektnummern-Bereichsfilter
      • Business-Cockpit mit Leistungszeitraum
      • Business-Cockpit: Zahlungseingänge grafisch als Brutto-/Netto-Beträge
      • Umbauzuschlag auch mit 0% druckbar
      • AHO-Brandschutzflächen: Multiselect zum Löschen und Verschieben
      • AHO-Brandschutzflächen: Duplizieren
    • 04.03.2021 – Version 2021.0.21.17
      • Import für Besondere Leistungen (Katalog) (SP)
      • Import für Zu-/Abschläge (Katalog) (SP)
      • Import für Nebenkosten (Katalog) (SP)
      • Import für Pauschalhonorare (Katalog) (SP)
      • Umbauzuschlag auch mit 0% druckbar (SP)
      • AHO-Brandschutzflächen: Multiselect zum Löschen und Verschieben (SP)
      • AHO-Brandschutzflächen: Duplizieren (SP)
      • Leistungszeitraum: neue Optionen Freitext, Leistungsdatum oder Abrechnungszeitraum
      • Rechnungsvorschau: Suffix „[Vorschau]“ an-/abschaltbar (SP)
      • Neue Felder für die Dokumenterstellung ohne Berechnung(SP)
      • Ansatz kopieren aus anderem Projekt (SP)
      • Leistungsbild kopieren aus anderem Projekt/Ansatz (SP)
      • neues HOAI 2021-Gesetz
      • Umwandlung HOAI2013 => HOAI2021 unter Leistungsbilder im Ansatz
      • DIN 276: Gaeb-Import: inkl. Teil 4 Hochbau (2009)
      • DIN 276: Gaeb-Import: Filterung auf relevante DIN276-KG
      • Neues Datenfeld für Leistungsphasen-Untergliederung “
      • Rechnungsversand per E-Mail: neue Option für Outlook zur Vermeidung der „Unzustellbar“-Meldung
      • Rechnungsdaten: Firmenauswahl inkl. Ortsangabe falls Firmenname einheitlich (z.B. bei mehreren Niederlassungen)
      • Zeithonorar mit bis zu 4 Kommastellen (Tagesanzahl)
    • 10.09.2020 – Version 2020.0.20.103
      • Für das Leistungsbild Ingenieurbauwerke nach HOAI: Leistungsphasenuntergliederung nach HVA F-StB (Leistungen im Straßen- und Brückenbau)
      • AHO-Heft 11: BIM als Besondere Leistungen
      • AHO Heft 17 (Brandschutz) 2015: Untergliederung der Leistungsphasen
      • AHO Heft 9: Projektmanagement 2020
      • AHO Heft 15: neue Optionen: „Grundhonorar festlegen“ und „anteiliges Grundhonorar“ (SP)
      • Honorarstatistik: Leistungsbilder können nach Zusatzbezeichnung aufgeschlüsselt werden. (SP)
      • DIN276: neue Option für sonstige anrechenbare Kosten, die nicht technik-relevant sind (SP)
      • GAEB-Import für DIN 276 2018 (SP)
      • Fastreport-Rechnungserstellung beschleunigt
      • Maske „Leistungsbilder“ beschleunigt (insbesondere bei vielen Leistungsbildern)
      • Leistungsbild-Wechsel beschleunigt (insbesondere bei vielen Leistungsbildern)
      • Zeithonorar: Vermeidung von Rundungsdifferenzen: Bei Unterpositionen mit demselben Stundensatz
      • erfolgt die Betragsberechnung jetzt erst auf die Gesamtstundensumme
      • Vorlagen: Besondere Leistungen: neue Felder für separaten Ausweis von Bezeichnung ohne
      • Bemerkungen () und Bemerkungen ()
      • Backup per Kommandozeile mit unterdrückten Bildschirmausgaben
      • Live-Update per Parameter für den zeitgesteuerten Start über die Windows-Aufgabenplanung (notwendig für Terminalserver)
    • 12.12.2018 – Version 1.0.1.28 / Netzwerkversion
      • Prüfung der Datenbankkonsistenz und gegebenenfalls Korrektur

Video

Videoanleitungen für HOAI-Pro

HOAI-Pro

Überblick

HOAI-Pro

Angebot erstellen

HOAI-Pro

Rechnung in Abzug bringen

HOAI-Pro

Anrechenbare Kosten ermitteln

HOAI-Pro

Rechnung erstellen

HOAI-Pro

Eine Rechnung / ein Angebot löschen

HOAI-Pro

Daten aus Vorgängerversion übernehmen

HOAI-Pro

NEU Besondere Leistungen BIM

HOAI-Pro

Vorlage für Anrede und Abschlusstext erstellen

HOAI-Pro

Adressdatenbank filtern

HOAI-Pro

Modul Mahnwesen

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzungen

  • 800 MB freier Festplattenspeicher
  • mind. 4 GB freier Hauptspeicher
  • Prozessor 2 GHz
  • Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11
Lizenzmodell
null

Lizenzmodelle

Netzwerklizenz (Floating License)

Ihre Vorteile:

  • Unbegrenzt viele Projekte und Pläne
  • Gemeinsame Datenhaltung
  • Bessere Projektübersicht und -transparenz
  • Optimales Zusammenspiel aller Komponenten im Netz

  • Keine unterschiedlichen Versionen auf verschiedenen Rechnern

 

Beispiel:

Sie haben die Serverlizenz der Software „PrintForm CS“ mit 5 Clientlizenzen erworben; in Ihrem Unternehmen befinden sich 28 PC`s in einem LAN.

Sie können die Clients auf allen 28 Rechnern installieren. Mit den von Ihnen erworbenen 5 Clientlizenzen können 5 Anwender gleichzeitig, egal von welchem Rechner, mit der Software arbeiten. Der sechste Anwender, der die Software startet, bekommt die Meldung, das bereits 5 Anwender mit dem Programm arbeiten. Er kann das Programm jedoch sofort starten, wenn ein anderer Anwender seine Anwendung schließt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Angebot erstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Rechnung in Abzug bringen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Anrechenbare Kosten ermitteln

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Rechnung erstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Eine Rechnung / ein Angebot löschen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Daten aus Vorgängerversion übernehmen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Besondere Leistungen BIM

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Vorlage für Anrede und Abschlusstext erstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Adressdatenbank filtern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Modul Mahnwesen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

null

Screenshots aus HOAI-Pro

2. OPTIONALES „MODUL MVB“ ZUR ERWEITERTEN BERECHNUNG

Optional bieten wir Ihnen ein Modul an, das Ihnen die Ermittlung der mitzuverarbeitenden vorhandenen Bausubstanz mit dem Wertfaktorenmodell innerhalb der DIN 276 gestattet und das den gewichteten Gesamtleistungsfaktor berücksichtigt.

Mit diesem Modul steht Ihnen in der Rubrik „Vorhandene Bausubstanz“ der Button „Modul mvB“ zur Verfügung.

Nach Betätigung dieses Buttons wird ein Assistent gestartet, der Sie durch die weiteren Schritte führt.

2.1 VERWENDUNG DES WERTFAKTORENMODELLS

Dieser Punkt dient der Ermittlung der mitzuverarbeitenden vorhandenen Bausubstanz mit dem Wertfaktorenmodell. In einer neuen oder bestehenden „Kostenermittlung nach DIN 276“ kann mit dem „Modul mvB“ über den Button „Modul mvB Wertfaktoren“ das nachfolgende Dialogfenster geöffnet werden:

In diesem Dialogfenster wird die mitzuverarbeitende Bausubstanz nach der Formel mvB = M * W * WF berechnet. Dabei gelten folgende Definitionen:

M: Menge der mitverarbeiteten vorhandenen Bausubstanz in m², m³ oder Stück
W: Wert (ortsüblich angemessene Kosten in Euro)
WF: Wertfaktor / Erhaltungszustand

Hinweise zu den Definitionen:

M: Die Menge der mitverarbeiteten Bausubstanz ist einzelfallbezogen zu ermitteln. Nicht zur Menge gehört die Bausubstanz, die abgebrochen und entfernt wird. Diese Kosten tauchen in den Kostenermittlungen an anderen Stellen jeweils auf.
W: Es ist davon auszugehen, dass sog. Äquivalenzwerte anzusetzen sind, wenn die mitverarbeitete Bausubstanz z.B. aus der Zeit vor der „industriellen Revolution“ besteht. Danach wird davon auszugehen sein, dass ein vergleichbares Neubauteil nach durchschnittlichem heutigen Ausführungsstand den Ausgangswert [W] darstellen kann. Beispiel: Fassade eines Schlosses aus dem Jahre 1740.
WF: Hierzu kann auf das Urteil des BGH vom 9. Juni 1986 (VII ZR 260/84) zurückgegriffen werden. Danach zählt der effektive, dem Erhaltungszustand entsprechende Wert, der als Bestandteil der mitzuverarbeitenden Bausubstanz in die anrechenbaren Kosten aufgeht. Der Erhaltungszustand kann z.B. durch Bauschäden oder Instandhaltungsrückstau beeinflusst werden.

Beispiel: Wenn vorhandene Bausubstanz, die mitverarbeitet wird, einen mangelhaften Erhaltungszustand aufweist und nicht einwandfrei funktionstüchtig ist, kann nur ein dem tatsächlichem Erhaltungszustand entsprechender Wert zugrunde gelegt werden. Evtl. können die Ertüchtigungskosten (was aber je Einzelfall unterschiedlich sein kann) die Differenz zwischen Erhaltungszustand und Äquivalenzwert darstellen.

Da die Ermittlung der anrechenbaren Kosten zum Zeitpunkt der Kostenberechnung vorgesehen ist, bestehen dann, wenn die erforderlichen Bestandsaufnahmen durchgeführt wurden, entsprechende Erkenntnisse. Es ist also wichtig, dass die entsprechenden „Besonderen Leistungen“ beauftragt werden.

EINGABEMÖGLICHKEITEN:

Fügen Sie über den Button „Neue Zeile“ der Tabelle neue Zeilen hinzu. Die Kostengruppen sind bereits hinterlegt und können durch Klick in das Feld „zu Kostengruppe“ selektiert werden. Im Feld „Einheit“ werden Ihre Eintragungen gespeichert und können bei späteren Eintragungen ausgewählt werden. Die Felder „Bezeichnung“, „Einheitswert netto (W)“ und „Wertfaktor in % (WF)“ müssen von Ihnen manuell ausgefüllt werden. Die Spalte „Wert netto (mvB)“ errechnet sich automatisch.

Durch Betätigung des OK-Buttons werden die Werte in die DIN 276 übernommen. Über den Speichern-Button wird die DIN 276 geschlossen.

2.2 VERWENDUNG VON LEISTUNGSFAKTOREN

Die Verwendung von Leistungsfaktoren für die mitzuverarbeitende Bausubstanz basiert auf dem Vorschlag des BMWI-Gutachtens zur angemessenen Berücksichtigung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz.

Leistungsfaktor mvB Hoai

Gemäß dieses Gutachtens wird ein Leistungsfaktor pro Leistungsphase vorgeschlagen. Diese Faktoren werden dann mit den vereinbarten Leistungsphasenprozenten gewichtet. Daraus ergibt sich dann ein gewichteter Gesamtleistungsfaktor, mit dem die anrechenbare vorhandene Bausubstanz bewertet wird.

Sie finden das „Modul mvB-Gesamtleistungsfaktor (GLF)“ in der Rubrik „Leistungsphasen“. Betätigen Sie in dieser Rubrik den Button:

Modul mvB

Zu den jeweiligen Leistungsphasen finden Sie jeweils die vereinbarten Anteile, die Leistungsfaktorempfehlung und den Leistungsfaktor aufgelistet. Letzterer kann von Ihnen auch individuell geändert werden. Mit OK werden Ihre Angaben übernommen.

Detaillierte Informationen können Sie durch Öffnen einer im Programm hinterlegten pdf-Datei aufrufen.

Modul Business-Cockpit

*  Übersicht Zahlungseingänge
*  Projektbezogene Gegenüberstellung von Angebot und Rechnungsstellung
*  Ausweis von Auftragsreserven
*  Grafische Auswertung der Projektstruktur (größte Rechnungsvolumen, größte Auftragsreserven, höchste Fälligkeiten)
*  Grafische Visualisierung der Zahlungseingangszeitpunkte
*  Tabellarische Auflistung der Zahlungseingänge
*  Import von Kontoauszügen (CSV) zur schnellen Erfassung von Zahlungseingängen
*  Export nach Excel und Druckmöglichkeiten
*  Mahnwesen
*  Erweiterung um zusätzliche europäische Umsatzsteuer-Sätze

Neues Modul XRECHNUNG

Zum 01.02.2022 tritt der neue XRechnung-Standard 2.1.1 in Kraft und ist dann für Rechnungen ab 1.000 € verbindlich. Ansonsten werden diese abgelehnt.

Für HOAI-Pro und VvW-Control steht ab sofort das neue Modul „XRechnung“ zur Verfügung. Damit erstellen Sie XRechnungen so einfach wie bisher und die Software
erzeugt Standard konforme Dokumente, so dass Sie sich nicht um Details kümmern müssen.

Das Modul „XRechnung“ integriert sich dabei nahtlos in die gewohnten Funktionen. Beispielsweise kann der Rechnungsabzug sowohl reguläre Rechnungen als auch
XRechnungen gemeinsam in Abzug bringen. Ein projektweiser Wechsel ist damit jederzeit möglich.

GoBD inkl. GoBD-Export-Schnittstelle

Das GoBD-Modul unterstützt Sie bei der Erfüllung der GoBD-Anforderungen.

Was ist GoBD? Die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ regeln die formalen Anforderungen an die Buchführung und die Aufbewahrung von steuerrechtlich relevanten elektronischen Daten und Papierdokumenten unter Bezug auf die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung. Zudem enthalten die GoBD Regeln zum elektronischen Datenzugriff der Finanzverwaltung im Rahmen von Außenprüfungen.

modul_gobd

GoBD inkl. GoBD-Export-Schnittstelle

Das GoBD-Modul unterstützt Sie bei der Erfüllung der GoBD-Anforderungen.

Was ist GoBD? Die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ regeln die formalen Anforderungen an die Buchführung und die Aufbewahrung von steuerrechtlich relevanten elektronischen Daten und Papierdokumenten unter Bezug auf die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung. Zudem enthalten die GoBD Regeln zum elektronischen Datenzugriff der Finanzverwaltung im Rahmen von Außenprüfungen.

modul_gobd

Standardmodul

Neue HOAI 2021

* Alle Leistungsbilder nach HOAI 2021, 2013, 2009 und 1996
* Alle Beratungsleistungen nach HOAI 2013 und 2009
* Leistungsbild Wertermittlung (BDVI)
* Ansätze mit verschiedenen MwSt-Sätzen
* Leistungsphasenuntergliederung
* Berechnung nach Flemming-Tabelle
* Rift-Tabellen
* RBBau Vertragsmuster
* Kostenermittlung nach DIN 276 1981, 1993, 2006 und 2008
* Konvertierung DIN 2006 und 1993 nach DIN 1981
* Besondere Leistungen, Zu- und Abschläge, Nebenkosten
* Mehrere Vor- und Entwurfsplanungen
* Vorhandene Bausubstanz
* Örtliche Bauüberwachung
* Um- und Ausbauzuschlag
* Sicherheitseinbehalt und Sonderpositionen
* Erfolgs-, Zeit- und Pauschalhonorare

* Angebot, Teil- und Schlussrechnung
* Automatische Nummernvergabe
* Zahlungsübersicht
* Honorarstatistik
* Kostenaufteilung für mehrere Projektträger
* Stundenkalkulation
* Projektverwaltung
* Textverarbeitung mit Serienbrieffunktion
* Stundenlohnzettel
* Adressdatenbank
* Bildverwaltung
* Rechnungsabzug
* Datensicherung
* Nutzerverwaltung mit Vergabe von Zugriffsrechten
* Automatische Suche nach Updates
* Reportgenerator
* HOAI-Gesetzestext
* Honorarzone nach Objektliste und Punktesystem
* Vorlagen für Verträge und Mahnungen
* Floating license für Netzwerkversionen

HOAI Business CockpitModul Business-Cockpit

* Übersicht Zahlungseingänge
* Projektbezogene Gegenüberstellung von Angebot und Rechnungsstellung
* Ausweis von Auftragsreserven
* Grafische Auswertung der Projektstruktur (größte Rechnungsvolumen, größte Auftragsreserven, höchste Fälligkeiten)
* Grafische Visualisierung der Zahlungseingangszeitpunkte
* Tabellarische Auflistung der Zahlungseingänge
* Import von Kontoauszügen (CSV) zur schnellen Erfassung von Zahlungseingängen
* Export nach Excel und Druckmöglichkeiten
* Mahnwesen
* Erweiterung um zusätzliche europäische Umsatzsteuer-Sätze

HOAI Modul Zusätzliches LeistungsbildModul zusätzliche Leistungsbilder

 

* AHO-Schriftenreihe Heft 15 (2011): Leistungen nach BaustellV
* AHO-Schriftenreihe Heft 17 (2009): Leistungen für Brandschutz
* AHO-Schriftenreihe Heft 9 (2014): Projektsteuerung
* AHO-Schriftenreihe Heft 17 (2015): Leistungen für Brandschutz
* AHO-Schriftenreihe Heft 23: Wärmeschutz und Energiebilanzierung (2015)
* VSB-Empfehlung 0.3 HOAI 2013: Ingenieurleistungen der Kanalsanierung (Kanal)
* VSB-Empfehlung 0.3 HOAI 2013: Ingenieurleistungen der Kanalsanierung (Schacht)

HOAI Modul mbvModul mvB

 

Das Zusatzmodul „mvB“ gestattet Ihnen die Ermittlung der mitzuverarbeitenden vorhandenen Bausubstanz mit dem Wertfaktorenmodell innerhalb der DIN 276 und berücksichtigt den gewichteten Gesamtleistungsfaktor.

HOAI XRechnungModul XRechnung

 

* Erzeugung Standard konformer XRechnungen (XML-Rechnung, elektronische Rechnung)
* Erfüllung der Anforderungen der öffentlichen Hand an die Rechnungsstellung
* Elektronischer Rechnungsstellung wird sukzessive in den Bundesländern Pflicht
* Einbettung von zusätzlichen Anlagen in die XRechnung möglich
* Einfacher Wechsel zwischen XRechnungserstellung und der Erzeugung von klassischen Rechnungen möglich
* Sicherheitscheck relevanter Datenfelder

HOAI Modul mbv

Modul GoBD inkl. GoBD-Export-Schnittstelle (GDPdU), Verfahrensdokumentation und ZUGFeRD

 

 

Was ist GoBD? Die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ regeln die formalen Anforderungen an die Buchführung und die Aufbewahrung von steuerrechtlich relevanten elektronischen Daten und Papierdokumenten unter Bezug auf die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung. Zudem enthalten die GoBD Regeln zum elektronischen Datenzugriff der Finanzverwaltung im Rahmen von Außenprüfungen.