Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan 2023

Weise Software

Die bewährte Software zur Erstellung von Feuerwehr-, Flucht- und Rettungsplänen.

Fluchtplan

Mit der Software Fluchtplan können Architekten und Ingenieure, Brandschutz- und Sicherheitsbeauftragte, Gutachter, Arbeitssicherheitsfachkräfte, oder Facility Manager Flucht- und Rettungspläne gemäß DIN ISO 23601 mehrsprachig erstellen.

  • Unbegrenzt viele Projekte und Pläne

  • Unterstützt DIN ISO 23601 und 7010

  • Feuerwehrpläne nach DIN 14095 und DIN 14034-6

  • Feuerwehrlaufkarten

  • Bestuhlungspläne nach VStättVO / SBauVO

  • Mehrsprachig

  • Import von PDF, DXF- oder DWG-Formaten

0
Gesamtinstallationen
AB 399.- € * Bestellen

FluchtplanDarüber hinaus lassen sich auch Feuerwehrpläne nach DIN 14095 inklusive normgerechter Symbolik und Feuerwehrlaufkarten generieren. Die Pläne können ganz einfach von Grund auf neu generiert werden oder auf Grundlage von DXF-, DWG- oder PDF-Dateien eingelesen werden. Dabei müssen Anwender mit Fluchtplan Grundrisse nicht Strich für Strich erstellen.

PDF-Datei mit Musterplänen

Ein integrierter parametrischer 2D-Grundrissgenerator nimmt ihnen die meiste Arbeit ab, beschleunigt und rationalisiert die Planerstellung. CAD-Kenntnisse sind deshalb nicht erforderlich. Jeder im Umgang mit Microsoft Office vertraute Mitarbeiter findet sich mit dem Programm sofort zurecht.

Funktionen und Merkmale

  • Oberfläche deutsch und englisch
  • unbegrenzt viele Projekte und Pläne
  • Einfach und intuitiv bedienbar
  • Vollständige 2D-CAD Komponente
  • Unterstützt DIN ISO 23601 und 7010
  • Feuerwehrpläne nach DIN 14095 (Übersichtsplan, Geschossplan, Objektplan) und DIN 14034-6
  • Feuerwehrlaufkarten
  • Flucht- und Rettungspläne können in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Serbisch und Türkisch erstellt werden.
  • Import von Grundrissen im DXF- oder DWG-Format
  • Import von PDF-Dateien
  • Umfangreiche und erweiterbare Symbolbibliothek mit
    • Brandschutzsymbolen
    • Rettungs- und Brandschutzzeichen
    • Symbolen nach DIN ISO 23601
    • Verkehrs- und Warnzeichen
    • Verhaltenstafeln
    • Nordpfeilen
    • Stempelfeldern
  • Voll parametrisierbare Bauteile wie Wände, Fenster und Treppen
  • Erstellen von Bestuhlungsplänen nach VStättVO/SBauVO
  • Automatische Erstellung einer Symbollegende
  • Mehrfachkopie
  • Erzeugen von DIN konformen Schriftfeldern für Feuerwehrpläne
  • Große Vielzahl an Werkzeugen und Funktionen, wie z.B. Bemaßungsfunktionen und Layerverwaltung
  • Vorlagen für Rahmen, Titel, Verhaltenstafeln und Stempelfeld
  • Integriertes Supportmodul für effiziente Onlinehilfe
  • Floating license für Netzwerkversionen

Modul Brandschutzpläne

Modul Brandschutzpläne

*zzgl. MwSt

Brandschutzpläne

Dieses Modul ermöglicht es Brandschutzvisualisierungspläne (LP 1 bis LP 4), Brandschutzausführungspläne (LP 5) und Brandschutzdokumentationspläne (LP 9) nach den Vorgaben der VDI Richtlinie VDI 3819 (Entwurf) zu erstellen. Es stehen dabei zahlreiche Symbole für Bauteile und brandschutzrelevante Anlagen und Einrichtungen zur Verfügung.

Weitere Informationen (PDF)

Welche Vorteile haben Sie durch die Softwarepflege?

Das Softwarepflegepaket sichert Ihnen Aktualität und Rechtssicherheit und beinhaltet folgende Leistungen:
kontinuierliche Produktaktualisierungen

  • kostenfreie zusätzliche Laptoplizenz
  • kostenfreier Versionswechsel auf Version 2024
  • regelmäßiger Download von Verbesserungen und neuen Funktionalitäten
  • Ergänzung der Programme aufgrund geänderter Gesetze und Normen
  • regelmäßige Infos über Änderungen und Verbesserungen

Wichtiger Hinweis: Der Erwerb eines Softwarepflegepaketes berechtigt Sie zur Inanspruchnahme aller o.a. Leistungen für die Dauer von einem Jahr ab Datum der Bestellung. Wird innerhalb der Laufzeit des Softwarepflegepaketes eine höhere Programmversion angeboten, erhalten Sie diese ebenfalls kostenfrei. Sie schließen mit dem Kauf eines Softwarepflegepaketes keinen Vertrag ab, der Sie zur Abnahme weiterer Lieferungen verpflichtet.

Sie können nach Ablauf eines Jahres selbst entscheiden, ob Sie das Softwarepflegepaket für ein weiteres Jahr erwerben möchten oder nicht.

Neu in Version 2023

  • Optionales Modul : „Brandschutz“ Ermöglicht Brandschutzvisualisierungspläne (LP 1 bis LP 4), Brandschutzausführungspläne (LP 5) und Brandschutzdokumentationspläne (LP 9) nach den Vorgaben der VDI Richtlinie VDI 3819 zu erstellen.
  • Das neue Objekt „Kurve-Feuerwehrzufahrt“ stellt sicher, dass der Einsatz von Feuerwehrfahrzeugen durch Kurven in Zu- und Durchfahrten nicht behindert wird. Abhängig vom Außenradius der Kurve, wird automatisch die erforderliche Mindestbreite der Kurve dargestellt
  • Neues interaktives Symbol „Prüfplakette“ zur Erstellung von Prüfplaketten zur Nachprüfung von Flucht- und Rettungswegplänen nach DIN ISO 23601
  • Objekte wie Türen und Fenster lassen sich jetzt schnell und einfach mit der Maus skalieren.
  • Beim Auflösen von Gruppen werden vorhandene Symbole nicht mehr automatisch aufgelöst und in ihre einzelnen Zeichenobjekte zerlegt. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie bei der Erstellung von Plänen jederzeit Symbole effizient platzieren können. Ist es dennoch erforderlich ein Symbol zu zerlegen, steht Ihnen die neue Funktion „Symbol auflösen“ zu Verfügung.
  • Das Objekt „Bild“ wurde so erweitert, dass beliebige Excel-Dokumente in den Plan eingefügt werden können. Diese werden vektoriell dargestellt und lassen sich verlustfrei Skalieren.
  • Die Berechnung und Darstellung von Fangpunkten wurde neu gestaltet. Neben den End- und Anfangspunkten von Linien, dienen nun Mittelpunkte von Linien und Kreisobjekten als Fangpunkte. Des Weiteren stehen vorhandene Schnittpunkte zwischen verschiedenen Objekten als Fangpunkte zur Verfügung.
  • Mit den beiden neuen Funktionen „Entwurf erstellen“ und „Muster erstellen“, lassen sich schnell Vorabentwürfe oder ein Muster als PDF-Dokumente generieren.
  • Fenster und Türen können jetzt unabhängig von der Wand, Schraffuren zugewiesen werden.
  • Es wurde die neue Schraffurart „Stahlbeton“ hinzugefügt.
  • Für bestehende Symbole und Bauteile wird deren Bezeichnung nun als Hint dargestellt.
  • Bei komplexen Plänen mit vielen Objekten, wurde eine im Schnitt um 30 Prozent schnellere Darstellung implementiert.
  • Neue Symbole der Norm DIN EN ISO 7010: „E064-Ersthelfer“, „E067- Evakuierungsmatratze“, „E068- Rettungsring mit Licht und Rauch“, „E069-Person-über-Bord-Melder“, „F017-Feuerwehraufzug“, „F019 Löschschlauch, nicht angeschlossen“, „M055-Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren“, „W071- Warnung vor gesundheitsgefährdenden Stoffen oder Gemischen“, „W072- Warnung vor umweltgefährdenden Stoffen oder Gemischen“, „P045-Lagerfeuer verboten“, „P071-Barriere nicht übersteigen“, „P072- Herunterspringen verboten“, „W068-Warnung vor dem ins Wasser Fallen beim Betreten oder Verlassen einer schwimmenden Fläche“, „W069-Warnung vor Quallen“ und „W070: Warnung vor Abwärtsstufe“
  • Neue Symbole : “Verhalten im Brandfall“ und „Verhalten bei Unfällen“ in ukrainischer Sprache
  • In der Netzwerkversion werden gelöschte Pläne und Projekte zunächst in den Papierkorb verschoben und können wiederhergestellt werden.
  • Symbole wurden in die arabische und ukrainische Sprache übersetzt.
  • Objekte wie „Stuhlreihen“, „Tische und Stühle“ lassen sich nun in einzelne Zeichenelemente zerlegen.
  • Objektauswahl verbessert. Es können jetzt Objekte anhand der Schraffur (aufsteigend, absteigen) oder aufgrund Ihrer Ähnlichkeit ausgewählt werden.
  • Der Inhalt von Archivdateien ist nicht mehr auf 4 GB begrenzt.
  • Textobjekte können nun mit einer Füllfarbe versehen werden.
  • Die Bezeichnung von Symbolkategorien kann geändert werden.
Update-Punkte chronologisch▼

    • 30.03.2022 – Version 2022.0.0.10
      • Textobjekte können nun mit einer Füllfarbe versehen werden.
      • Für Servicepaketkunden: – Arabische Übersetzung für Symbole. – Objekte wie „Stuhlreihen“ und „Tische und Stühle“ können nun in Teilelemente zerlegt werden.
      • Feld „Datei“ aus Rahmen für Brandschutzpläne entfernt.
      • Fehler behoben. Ab einer Objektanzahl von 40000 wurden einige Eigenschaften (Höhe, Breite, Position) nicht mehr korrekt angezeigt.
    • 30.03.2022 – Version 2022.0.0.10 / Netzwerkversion
      • Projektverwaltung: Splitter Position wird dauerhaft gespeichert.
      • Für Servicepaketkunden: -Gelöschte Projekte und Pläne werden nun in den Papierkorb verschoben und können wiederhergestellt werden.
      • Fehler beim Umbenennen von Projekten behoben.
    • 09.03.2022 – Version 2022.0.0.8
      • Neues Module „Brandschutz“: Ermöglicht Brandschutzvisualisierungspläne (LP 1 bis LP 4), Brandschutzausführungspläne (LP 5) und Brandschutzdokumentationspläne (LP 9) nach den Vorgaben der VDI Richtlinie VDI 3819 zu erstellen.
      • Service Release 2022-1: -Neues Objekt – „Kurve Feuerwehrzufahrt“ -Türen und Fenster sind skalierbar -Symbole werden nicht mehr aufgelöst -Import von EXCEL-Dokumenten (xlsx) -Neugestaltung Fangpunkte und Schnittpunkte -Planerstellung als Entwurf oder Muster -Schraffuren für Fenster und Türen -Neue Schraffur – Stahlbeton -Hints für Symbole und Bauteile -Verbesstere Performance
    • 21.01.2022 – Version 2022.0.0.6
      • Fehler bei der Funktion „Maßstab durch Entfernung festlegen“ bei ungruppierten Wänden behoben.
      • Bei einer ausgewählten Teilwand werden nicht benötigte Eigenschaften (Dokumenteneigenschaften, Revisionswolke und PDF-Objekt) nicht mehr im Objektinspektor angezeigt.
      • Fensterbreite und Türbreite werden abhängig von der eingestellten Genauigkeit im Objektinspektor gerundet angezeigt.
      • Neue Schraffur „Stahlbeton“
      • Symbolsuchfeld überarbeitet
      • Der Inhalt von Archivdateien ist nicht mehr auf 4GB beschränkt.
    • 16.12.2021 – Version 2022.0.0.2
      • Der Fehler „Wände unter speziellen Bedingungen nicht auswählbar“ wurde behoben.
      • Eigenschaft ‚Füllung‘ für Raummaßobjekte ist jetzt in den Objekteigenschaften verfügbar.
      • Die Referenzachse für die Wanderstellung lässt sich für an bereits bestehende neu angehängte Teilwände nicht mehr ändern..
      • Der Fehler „Orthogonalmodus manchmal fehlerhaft bei angehängten Wänden“ wurde behoben.

Videoanleitungen für Fluchtplan

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Überblick

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Fluchtplan erstellen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Eigene Symbole erzeugen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Arbeiten mit Ebenen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Übersichtsplan automatisch generieren

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Eigene Grundrisse erstellen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Feuerwehrlaufkarten erstellen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Tipps und Tricks

Systemvoraussetzungen

  • 800 MB freier Festplattenspeicher
  • mind. 4 GB freier Hauptspeicher
  • Prozessor 2 GHz
  • Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11
null

Lizenzmodelle

Einzelplatzlizenz

 

Die Einzelplatzlizenz berechtigt den Lizenznehmer, die Software auf einer einzelnen Maschine zu installieren. Sollte ein Lizenznehmer die Software zusätzlich auf einem Laptop oder Heim-PC installieren wollen so kann er dafür Zusatzlizenzen zu ermäßigten Anschaffungspreisen erwerben.

  • Unbegrenzt viele Projekte und Pläne

  • Gemeinsame Datenhaltung

  • Bessere Projektübersicht und -transparenz

  • Optimales Zusammenspiel aller Komponenten im Netz

  • Keine unterschiedlichen Versionen auf verschiedenen Rechnern

 

Beispiel:

Sie haben die Serverlizenz der Software „PrintForm CS“ mit 5 Clientlizenzen erworben; in Ihrem Unternehmen befinden sich 28 PC`s in einem LAN.

Sie können die Clients auf allen 28 Rechnern installieren. Mit den von Ihnen erworbenen 5 Clientlizenzen können 5 Anwender gleichzeitig, egal von welchem Rechner, mit der Software arbeiten. Der sechste Anwender, der die Software startet, bekommt die Meldung, das bereits 5 Anwender mit dem Programm arbeiten. Er kann das Programm jedoch sofort starten, wenn ein anderer Anwender seine Anwendung schließt.

Beschreibung

Funktionen und Merkmale

  • Oberfläche deutsch und englisch
  • unbegrenzt viele Projekte und Pläne
  • Einfach und intuitiv bedienbar
  • Vollständige 2D-CAD Komponente
  • Unterstützt DIN ISO 23601 und 7010
  • Feuerwehrpläne nach DIN 14095 (Übersichtsplan, Geschossplan, Objektplan) und DIN 14034-6
  • Feuerwehrlaufkarten
  • Flucht- und Rettungspläne können in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Serbisch und Türkisch erstellt werden.
  • Import von Grundrissen im DXF- oder DWG-Format
  • Import von PDF-Dateien
  • Umfangreiche und erweiterbare Symbolbibliothek mit
    • Brandschutzsymbolen
    • Rettungs- und Brandschutzzeichen
    • Symbolen nach DIN ISO 23601
    • Verkehrs- und Warnzeichen
    • Verhaltenstafeln
    • Nordpfeilen
    • Stempelfeldern
  • Voll parametrisierbare Bauteile wie Wände, Fenster und Treppen
  • Erstellen von Bestuhlungsplänen nach VStättVO/SBauVO
  • Automatische Erstellung einer Symbollegende
  • Mehrfachkopie
  • Erzeugen von DIN konformen Schriftfeldern für Feuerwehrpläne
  • Große Vielzahl an Werkzeugen und Funktionen, wie z.B. Bemaßungsfunktionen und Layerverwaltung
  • Vorlagen für Rahmen, Titel, Verhaltenstafeln und Stempelfeld
  • Integriertes Supportmodul für effiziente Onlinehilfe
  • Floating license für Netzwerkversionen
Modul Brandschutzpläne

Modul Brandschutzpläne

Modul Brandschutzpläne

*zzgl. MwSt

Brandschutzpläne

Dieses Modul ermöglicht es Brandschutzvisualisierungspläne (LP 1 bis LP 4), Brandschutzausführungspläne (LP 5) und Brandschutzdokumentationspläne (LP 9) nach den Vorgaben der VDI Richtlinie VDI 3819 (Entwurf) zu erstellen. Es stehen dabei zahlreiche Symbole für Bauteile und brandschutzrelevante Anlagen und Einrichtungen zur Verfügung.

Weitere Informationen (PDF)
Softwarepflege

Welche Vorteile haben Sie durch die Softwarepflege?

Das Softwarepflegepaket sichert Ihnen Aktualität und Rechtssicherheit und beinhaltet folgende Leistungen:
kontinuierliche Produktaktualisierungen

  • kostenfreie zusätzliche Laptoplizenz
  • kostenfreier Versionswechsel auf Version 2024
  • regelmäßiger Download von Verbesserungen und neuen Funktionalitäten
  • Ergänzung der Programme aufgrund geänderter Gesetze und Normen
  • regelmäßige Infos über Änderungen und Verbesserungen

Wichtiger Hinweis: Der Erwerb eines Softwarepflegepaketes berechtigt Sie zur Inanspruchnahme aller o.a. Leistungen für die Dauer von einem Jahr ab Datum der Bestellung. Wird innerhalb der Laufzeit des Softwarepflegepaketes eine höhere Programmversion angeboten, erhalten Sie diese ebenfalls kostenfrei. Sie schließen mit dem Kauf eines Softwarepflegepaketes keinen Vertrag ab, der Sie zur Abnahme weiterer Lieferungen verpflichtet.

Sie können nach Ablauf eines Jahres selbst entscheiden, ob Sie das Softwarepflegepaket für ein weiteres Jahr erwerben möchten oder nicht.

Update

Neu in Version 2023

  • Optionales Modul : „Brandschutz“ Ermöglicht Brandschutzvisualisierungspläne (LP 1 bis LP 4), Brandschutzausführungspläne (LP 5) und Brandschutzdokumentationspläne (LP 9) nach den Vorgaben der VDI Richtlinie VDI 3819 zu erstellen.
  • Das neue Objekt „Kurve-Feuerwehrzufahrt“ stellt sicher, dass der Einsatz von Feuerwehrfahrzeugen durch Kurven in Zu- und Durchfahrten nicht behindert wird. Abhängig vom Außenradius der Kurve, wird automatisch die erforderliche Mindestbreite der Kurve dargestellt
  • Neues interaktives Symbol „Prüfplakette“ zur Erstellung von Prüfplaketten zur Nachprüfung von Flucht- und Rettungswegplänen nach DIN ISO 23601
  • Objekte wie Türen und Fenster lassen sich jetzt schnell und einfach mit der Maus skalieren.
  • Beim Auflösen von Gruppen werden vorhandene Symbole nicht mehr automatisch aufgelöst und in ihre einzelnen Zeichenobjekte zerlegt. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie bei der Erstellung von Plänen jederzeit Symbole effizient platzieren können. Ist es dennoch erforderlich ein Symbol zu zerlegen, steht Ihnen die neue Funktion „Symbol auflösen“ zu Verfügung.
  • Das Objekt „Bild“ wurde so erweitert, dass beliebige Excel-Dokumente in den Plan eingefügt werden können. Diese werden vektoriell dargestellt und lassen sich verlustfrei Skalieren.
  • Die Berechnung und Darstellung von Fangpunkten wurde neu gestaltet. Neben den End- und Anfangspunkten von Linien, dienen nun Mittelpunkte von Linien und Kreisobjekten als Fangpunkte. Des Weiteren stehen vorhandene Schnittpunkte zwischen verschiedenen Objekten als Fangpunkte zur Verfügung.
  • Mit den beiden neuen Funktionen „Entwurf erstellen“ und „Muster erstellen“, lassen sich schnell Vorabentwürfe oder ein Muster als PDF-Dokumente generieren.
  • Fenster und Türen können jetzt unabhängig von der Wand, Schraffuren zugewiesen werden.
  • Es wurde die neue Schraffurart „Stahlbeton“ hinzugefügt.
  • Für bestehende Symbole und Bauteile wird deren Bezeichnung nun als Hint dargestellt.
  • Bei komplexen Plänen mit vielen Objekten, wurde eine im Schnitt um 30 Prozent schnellere Darstellung implementiert.
  • Neue Symbole der Norm DIN EN ISO 7010: „E064-Ersthelfer“, „E067- Evakuierungsmatratze“, „E068- Rettungsring mit Licht und Rauch“, „E069-Person-über-Bord-Melder“, „F017-Feuerwehraufzug“, „F019 Löschschlauch, nicht angeschlossen“, „M055-Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren“, „W071- Warnung vor gesundheitsgefährdenden Stoffen oder Gemischen“, „W072- Warnung vor umweltgefährdenden Stoffen oder Gemischen“, „P045-Lagerfeuer verboten“, „P071-Barriere nicht übersteigen“, „P072- Herunterspringen verboten“, „W068-Warnung vor dem ins Wasser Fallen beim Betreten oder Verlassen einer schwimmenden Fläche“, „W069-Warnung vor Quallen“ und „W070: Warnung vor Abwärtsstufe“
  • Neue Symbole : “Verhalten im Brandfall“ und „Verhalten bei Unfällen“ in ukrainischer Sprache
  • In der Netzwerkversion werden gelöschte Pläne und Projekte zunächst in den Papierkorb verschoben und können wiederhergestellt werden.
  • Symbole wurden in die arabische und ukrainische Sprache übersetzt.
  • Objekte wie „Stuhlreihen“, „Tische und Stühle“ lassen sich nun in einzelne Zeichenelemente zerlegen.
  • Objektauswahl verbessert. Es können jetzt Objekte anhand der Schraffur (aufsteigend, absteigen) oder aufgrund Ihrer Ähnlichkeit ausgewählt werden.
  • Der Inhalt von Archivdateien ist nicht mehr auf 4 GB begrenzt.
  • Textobjekte können nun mit einer Füllfarbe versehen werden.
  • Die Bezeichnung von Symbolkategorien kann geändert werden.
Update-Punkte chronologisch▼

    • 30.03.2022 – Version 2022.0.0.10
      • Textobjekte können nun mit einer Füllfarbe versehen werden.
      • Für Servicepaketkunden: – Arabische Übersetzung für Symbole. – Objekte wie „Stuhlreihen“ und „Tische und Stühle“ können nun in Teilelemente zerlegt werden.
      • Feld „Datei“ aus Rahmen für Brandschutzpläne entfernt.
      • Fehler behoben. Ab einer Objektanzahl von 40000 wurden einige Eigenschaften (Höhe, Breite, Position) nicht mehr korrekt angezeigt.
    • 30.03.2022 – Version 2022.0.0.10 / Netzwerkversion
      • Projektverwaltung: Splitter Position wird dauerhaft gespeichert.
      • Für Servicepaketkunden: -Gelöschte Projekte und Pläne werden nun in den Papierkorb verschoben und können wiederhergestellt werden.
      • Fehler beim Umbenennen von Projekten behoben.
    • 09.03.2022 – Version 2022.0.0.8
      • Neues Module „Brandschutz“: Ermöglicht Brandschutzvisualisierungspläne (LP 1 bis LP 4), Brandschutzausführungspläne (LP 5) und Brandschutzdokumentationspläne (LP 9) nach den Vorgaben der VDI Richtlinie VDI 3819 zu erstellen.
      • Service Release 2022-1: -Neues Objekt – „Kurve Feuerwehrzufahrt“ -Türen und Fenster sind skalierbar -Symbole werden nicht mehr aufgelöst -Import von EXCEL-Dokumenten (xlsx) -Neugestaltung Fangpunkte und Schnittpunkte -Planerstellung als Entwurf oder Muster -Schraffuren für Fenster und Türen -Neue Schraffur – Stahlbeton -Hints für Symbole und Bauteile -Verbesstere Performance
    • 21.01.2022 – Version 2022.0.0.6
      • Fehler bei der Funktion „Maßstab durch Entfernung festlegen“ bei ungruppierten Wänden behoben.
      • Bei einer ausgewählten Teilwand werden nicht benötigte Eigenschaften (Dokumenteneigenschaften, Revisionswolke und PDF-Objekt) nicht mehr im Objektinspektor angezeigt.
      • Fensterbreite und Türbreite werden abhängig von der eingestellten Genauigkeit im Objektinspektor gerundet angezeigt.
      • Neue Schraffur „Stahlbeton“
      • Symbolsuchfeld überarbeitet
      • Der Inhalt von Archivdateien ist nicht mehr auf 4GB beschränkt.
    • 16.12.2021 – Version 2022.0.0.2
      • Der Fehler „Wände unter speziellen Bedingungen nicht auswählbar“ wurde behoben.
      • Eigenschaft ‚Füllung‘ für Raummaßobjekte ist jetzt in den Objekteigenschaften verfügbar.
      • Die Referenzachse für die Wanderstellung lässt sich für an bereits bestehende neu angehängte Teilwände nicht mehr ändern..
      • Der Fehler „Orthogonalmodus manchmal fehlerhaft bei angehängten Wänden“ wurde behoben.

Video

Videoanleitungen für Fluchtplan

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Überblick

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Fluchtplan erstellen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Eigene Symbole erzeugen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Arbeiten mit Ebenen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Übersichtsplan automatisch generieren

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Eigene Grundrisse erstellen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Feuerwehrlaufkarten erstellen

Fluchtplan - Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen sowie Feuerwehrplänen

Fluchtplan

Tipps und Tricks

Systemvoraussetzung

Systemvoraussetzungen

  • 800 MB freier Festplattenspeicher
  • mind. 4 GB freier Hauptspeicher
  • Prozessor 2 GHz
  • Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11
Lizenzmodel
null

Lizenzmodelle

Einzelplatzlizenz

 

Die Einzelplatzlizenz berechtigt den Lizenznehmer, die Software auf einer einzelnen Maschine zu installieren. Sollte ein Lizenznehmer die Software zusätzlich auf einem Laptop oder Heim-PC installieren wollen so kann er dafür Zusatzlizenzen zu ermäßigten Anschaffungspreisen erwerben.

  • Unbegrenzt viele Projekte und Pläne

  • Gemeinsame Datenhaltung

  • Bessere Projektübersicht und -transparenz

  • Optimales Zusammenspiel aller Komponenten im Netz

  • Keine unterschiedlichen Versionen auf verschiedenen Rechnern

 

Beispiel:

Sie haben die Serverlizenz der Software „PrintForm CS“ mit 5 Clientlizenzen erworben; in Ihrem Unternehmen befinden sich 28 PC`s in einem LAN.

Sie können die Clients auf allen 28 Rechnern installieren. Mit den von Ihnen erworbenen 5 Clientlizenzen können 5 Anwender gleichzeitig, egal von welchem Rechner, mit der Software arbeiten. Der sechste Anwender, der die Software startet, bekommt die Meldung, das bereits 5 Anwender mit dem Programm arbeiten. Er kann das Programm jedoch sofort starten, wenn ein anderer Anwender seine Anwendung schließt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Fluchtplan erstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Eigene Symbole erzeugen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Arbeiten mit Ebenen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Übersichtsplan automatisch generieren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Eigene Grundrisse erstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Feuerwehrlaufkarten erstellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Tipps und Tricks

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

null

Screenshots aus Fluchtplan